Über mich & meine Arbeitsweise

„Es gibt Berge, über die man hinüber muss,
sonst geht der Weg nicht weiter.“

(Ludwig Thoma)

“Meine berufliche Leidenschaft ist die Beratung, Begleitung und Unterstützung von Menschen in Entwicklungsprozessen sowie im Bereich der Gesundheitsförderung.”

„Der Glaube an Deine Fähigkeiten
hat eine enorme Auswirkung auf deine Fähigkeiten.
Um etwas zu erreichen brauchst Du ein Gefühl der Selbstwirksamkeit…“

„Wenn Du glaubst, dass Du es kannst,
dann kannst Du es wahrscheinlich auch.
Wenn Du glaubst, dass Du es nicht kannst,
kann dieser Glaube Dich davon abhalten, Dinge zu tun,
die Du sehr wohl könntest.“

(Albert Bandura)

Mit einer systemischen Haltung unterstütze ich Personen, eigene Ressourcen und Lösungswege zu erkennen, zu entwickeln und zu etablieren.
Ich begleite und motiviere Menschen, ihre eigene Kraft und Stärke zu finden, sich selbst zu akzeptieren und ihr Leben positiv und zuversichtlich zu gestalten, sodass insgesamt ein freudiger und konstruktiver Umgang miteinander stattfinden kann.

Begleitet werde ich dabei von meiner Zwergpudelhündin Bine. Der kleine Wirbelwind begegnet allen Menschen unvoreingenommen, freudig und liebt Kuscheleinheiten. Rassebedingt haart sie nicht, was auch die Zusammenarbeit mit Allergiker*innen ermöglicht.

Qualifikationen

Berufliche Qualifikationen

  • Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (M.A.)
  • Systemische Beraterin und (Familien-)Therapeutin (i.A., wird zertifiziert durch DGSF)
  • Stressmanagementtrainerin (Systemisches Zentrum wispo AG, zertifiziert durch ZPP)
  • Entspannungstrainerin (B.I.E.K.)
  • Trainerin für Progressive Muskelentspannung (PMR) (B.I.E.K., zertifiziert durch ZPP)
  • Trainerin für Autogenes Training (B.I.E.K., zertifiziert durch ZPP)
  • deepWORK-Instructor (IFHIAS)
  • Trainerlizenz (B) Rehabilitationssport für „Orthopädie“ und „Geistige Behinderung“ (BBS)
  • Kitesurf-Instructor (vdws)

Weiterbildungen

  • Systemische Beratung und (Familien-)Therapie, i.A. (Systemisches Zentrum wispo AG, wird zertifiziert durch DGSF)

 Mitgliedschaften

  • DGSF (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V.)
  • VDWS (Verband Deutscher Wassersport Schulen e.V.)

Meine Arbeitsweise

Die Basis meiner Arbeit bildet der Systemische Beratungsansatz. Dementsprechend ist meine Arbeitsweise von Akzeptanz, Respekt, Neugier, Wertschätzung und Empathie geprägt.

Meine Vorgehensweise ist stets lösungs- und ressourcenorientiert. Unter Lösungsorientierung verstehe ich, den Fokus auf Ziele und Wünsche zu richten sowie sich auf die Ausnahme von Problemen zu konzentrieren. Ressourcenorientierung meint, vor allem Deine Stärken und Fähigkeiten im Blick zu haben.

Als Systemische Beraterin bin ich der Ansicht, dass jedes Handeln Sinn macht, auch wenn es auf den ersten Blick manchmal nicht so erscheint. Zudem bin ich überzeugt, dass Du, als Expert*in Deiner eigenen Geschichte, alle notwendigen Mittel, um ein gelingendes und gutes Leben führen zu können, bereits in Dir trägst.

Mein Anliegen ist es, Dich dabei zu unterstützen, Deine Ressourcen, wieder oder neu zu entdecken und zu aktivieren. Ich möchte Dich dazu einzuladen, Deine Perspektive zu wechseln, Dich auf bisher unbekannte Sichtweisen einzulassen, gewohnte Denkmuster zu hinterfragen und diese möglicherweise zu verändern sowie neue Lösungswege zu entwickeln.

Meine Beratungsprozesse sind stets geprägt von…

Verbundenheit

Eine gute Beziehung ist für mich die Basis einer guten Beratung. Daher ist es mir wichtig, zu Beginn des Beratungs-prozesses eine vertrauens- und respektvolle Beziehung auf Augenhöhe aufzubauen. Du wirst mich stets authentisch und direkt erleben, denn nur durch ehrliches und offenes Feedback können wir einen Raum für Entwicklung schaffen.
Zudem wirst Du im Verlauf des Beratungs-prozesses (wieder mehr) mit Dir selbst in Kontakt kommen und die Verbindung zu Dir selbst stärken.

…Wachstum

Ich orientiere mich an Deinen Ressourcen, begegne Dir mit Wertschätzung, Geduld, Akzeptanz und Verständnis. Auf diese Weise möchte ich einen Raum für Wachstum schaffen!

…Perspektivwechsel

Ich werde dich dazu anregen, deine eigene Situation zu reflektieren und Perspektiv-wechsel einzunehmen. Dies ermöglicht dir, weitere Lösungsmöglichkeiten in Betracht zu ziehen und deinen eigenen Handlungsspielraum zu erweitern.

…Aktivität

Ich teile die Ansicht, dass mentale und körperliche Bewegung sich gegenseitig beeinflussen können. Aus diesem Grund verbinde ich meine Beratungen gerne mit Bewegung, z.B. in Form eines Spaziergangs oder durch unterschiedliche Interventionen in Bewegung. Bewegung kann (Denk-)Prozesse anstoßen, es ermöglichen, Gedanken (neu) zu ordnen und dabei helfen, Perspektivwechsel einzunehmen.

…Perfektionismus

Für mich bedeutet Perfektionismus vor allem, genau hinzuschauen. Perfektionismus begünstigt meines Erachtens nach eine gute Auffassungsgabe, die es mir ermöglicht, Deine Situation zu verstehen, Deine Ressourcen zu erkennen und Dich so bestmöglich begleiten zu können.

Schweigepflicht

Ich unterliege der Schweigepflicht nach § 203 StGB. Jegliche Informationen, die Du mir anvertraust, behandle ich selbstverständlich vertraulich und mit maximaler Diskretion. Es ist mir wichtig, Dir einen geschützten Raum zu bieten, um offen über Deine Anliegen sprechen zu können.